News

  • Vorbereitung: Derzeit befinden sich unsere beien Aktiven Mannschaften in der Saisonvorbereitung. Während die I. Mannschaft ihr erstes Ligaspiel am 29. August in Mengen gegen FC Mengen II bestreitet, trifft unsere II. Mannschaft am selben Tag auswärts auf den SV Braunenweiler II.

 

  • Blitzturnier: Der SVH veranstaltete zur Vorbereitung auf die diesjährige Kreisliga B Saison mit dem SV Bolstern und dem FC Ostrach II ein Blitzturnier im Hoßkircher Seestadion. Spielmodus: 2x 25 Minuten pro Spiel. Den SVH kann man nach einem Untentschieden und einem Sieg mit 4 Punkten als „Sieger“ des fairen und unterhaltsamen Turniers erklären. Torschützenkönig wurde der Hoßkircher Abdoulie Jammeh mit drei Treffern. 

Aktive

I. Mannschaft

Spiel 1: SV Hoßkirch – SV Bolstern 1:1

Trainer Lukas Maier schickte gegen den SV Bolstern aus der Kreisliga A, nach jetzigem Stand der Vorbereitung, die erste Mannschaft des SVH aufs Feld. Speziell im ersten Durchgang präsentierte sich der SVH spielerisch und taktisch gut und drückte den SV Bolstern oft tief in die eigene Hälfte. Sebastian Halder erzielte nach einer tollen Kombination die Hoßkircher Führung. Im zweiten Durchgang kam der SV Bolstern besser in die Partie und konnte durch einen Foulelfmeter ausgleichen. Danach büßte der SVH an seiner Feldüberlegenheit deutlich ein. Gerechtes Unentschieden.

 

Spiel 2: SV Bolstern – FC Ostrach II 1:2

 

Spiel 3: FC Ostrach II – SV Hoßkirch 1:3

Beim zweiten Auftritt des SVH gegen die zweite Mannschaft des FC Ostrachs nutzte Trainer Lukas Maier die Kaderbreite und wechselte auf vielen Positionen. Die Ostracher agierten, leicht angeschlagen vom vorherigen Sieg gegen Bolstern, speziell in der ersten Halbzeit sehr verhalten. Die Hoßkircher Elf spielte sich einige Chancen heraus. Nach dem Hoßkircher Führungstreffer glich der FCO II schnell abermals durch einen Foulelfmeter aus. Der SVH nutzte seine Chancen nicht sodass die Partie zum Seitenwechsel enger schien, als es eigentlich war. Nach dem Seitenwechsel verlor der SVH erneut ein wenig den Faden, sodass die Truppe aus Ostrach im Mittelfeld zu viele Räume bekam. Mit einer schönen Kombination über Alexander Müller auf Abdoulie Jammeh entschied der SVH aber letztlich die Partie verdientermaßen für sich.

 

Für den SVH: Schwerdt, Magnus – Knoll – Schwab – Endres – Löw – Brinz – Grünvogel – Rimmele – Schmidt, F. – Halder – Schorsten – Schwerdt, Marten – Härtel – Njobbo – Jammeh – Müller – Werner – Reisch – Meyer, P.